• +43 676 463 44 44
  • info@readup.at
Soziales Netzwerk :

Warum kann man nicht schnell lesen?

 

Warum kann man nicht schnell lesen?

 

Ein schmales Sichtfeld, sowie Durch das Lesen von einzelnen Wörten muss das Auge viele Sprünge machen und wenn noch ein schmales Sichtfeld dazukommt, ist das langsame Lesen unumgänglich.Online Schnell-Lese Kurs ermöglicht Ihnen das aktive Sehfeld zu erweitern und weniger Sprünge durch Lesen mehrerer Wörter zu machen.

 

Beim Lesen ähnelt die Funktionsweise der Augen mit denen der Kameras. Die Bilder der gelesenen Wörter werden an den Gehirn gesendet, der durch Lösen der bereits abgespeicherten Symbole und Kombinieren dieser zur Hauptaussage gelangt.

 

Unser Gehirn kann 1600 Wörter pro Minute unter normalen Bedingungen lesen und verstehen. Wenn beim Lesen die Augenmuskeln nicht die Geschwindigkeit unseres Gehirn erreichen können, werden viel weniger Wörter in der Minute gelesen. Die frei verfügbare Kapazität benützt das Gehirn dann für andere alltägliche Gedanken. Online Schnell-Lese Kurs ermöglicht durch die Aktivierung der Augenmuskeln die Probleme wie Konzentrationsschwäche und Aufmerksamkeitsdefizit abzuschaffen