• +43 676 463 44 44
  • info@readup.at
Soziales Netzwerk :

wer wir sind

 

wer wir sind

Viele Bildungsstandardtestungen zeigen leider auf, dass viele Kinder Probleme beim Lesen und Verstehen einfacher Texte haben. Unabhängig vom Alter soll das Lesen in den Alltag integriert werden und Lesegewohnheiten entstehen. Aufgrund technologischer Fortschritte ist das Internet, nicht nur zuhause oder in der Arbeit verfügbar, sondern ist schon ein wesentliches Bestandteil unseres Lebens. Deshalb lesen und lernen wir jeden Augenblick etwas Neues.

Beim Lesen gibt es zwei wichtige Aspekte: „Informationen einholen“ und „Zeitmanagement“. Wenn wir diese beiden Elemente kombinieren, müssen wir immer und schneller lesen. Die Ergebenisse einer Studie mit 25000 Schüler/innen aus verschiedenen Ländern zeigt auf, dass die Hauptprobleme das Verstehen des Gelesenen und die Konzentrationschwäche sind. Um diesen Problemen entgegenzuwirken ist ein Schnell-Lese Kurs von Vorteil. www.readup.at aktualisiert die Onlineplattform und die Systeminfrastruktur regelmäßig, um eine individualiesierte und bedürfnisorientierte Ausbildung zu gewährleisten